Bedienungsanleitung fürs Kaninchen

Die Bedienungsanleitung fürs Kaninchen ist sehr wichtig für euer Tier, gerade am Anfang.

Wir wollen doch, dass es euren Tieren gut geht!

Bitte beachtet und lest euch sorgfältig die Anleitung durch!

 

Anwendung:

Bis zur 6 – 8 Woche !!! ( Ab Geburtsdatum )

Fütterung:
Pellets 1x am Tag 5x die Woche! 2x (Mi+So) die Woche Buntfutter + Stroh und Heu.
Wenn das Buntfutter aufgebraucht ist, bitte nicht mehr nachkaufen (davon werden die Tiere zu dick).
Es ist sehr wichtig das die Jungtiere bis zur Kastration viel an Gewicht zunehmen.
Nach der Kastration die Futtermenge auf 30-50 gr. pro Tier reduzieren.
Sonstiges Wahlweise:
Karotte, Grünes von der Karotte, Brot (alle Sorten) aber hart, Gurke, Banane. Kau und Knappersticks sowie Leckerlies können sie bekommen (5 Stück pro Tier am Tag).

 

Ab der 8 Woche !!!

Zusätzlich: Apfel, Rote Beete, Löwenzahn (getrocknet).

 

Ab der 10 Woche !!!

Zusätzlich: Kontakt mit Gras. Pro Tag 15 Minuten und dann nach und nach steigern.

Kastration: Die Frühkastration (ab ca.10-12 Woche) bei Männchen ist möglich, wenn die Hoden sichtbar sind.

Die Hoden liegen links und rechts neben dem Geschlechtsteil. Sie sehen aus wie kleine Pflaumenkerne.

Es wäre von Vorteil wenn man die Kastration rechtzeitig durchführt, damit die männlichen Hormone nicht voll zum Ausbruch kommen.

Keine Angst wenn das Tier mal rammelt, es ist erst Geschlechtsreif mit 4 Monaten.

 

Ab der 12 Woche !!!
Alles was das Tier mag !

 

Allgemeine Info:
Bitte bedenke, dass ein Kaninchen kein Müllschlucker ist !!!
Man gibt dem Kaninchen mal eine Karotte oder mal ein Stück Gurke, aber bitte nicht alles auf einmal.
Bitte das Tier vor Zugluft schützen !!!

 

Sehr wichtig !!!
  1. Bitte darauf achten, dass das Tier trinkt und frisst !!!
  2. Überprüfung der Ködel: Die Ködel sollte man mit den Finger zerbröseln können.Sollten die Ködel zu weich sein, dann bitte die Nahrung mit Feuchtigkeit reduzieren. Zusammengeklebte Ködel werden als Vitaminbomben bezeichnet und werden von dem Tier gefressen.
  3. Das Kaninchen bitte alle 2 Tage (14 Tage lang) wiegen.Es muss mindestens 10 Gramm zunehmen (innerhalb der 2 Tage). Wenn das Tier nicht zunimmt, dann bitte sofort mit dem Züchter in Kontakt treten !!!
  4. Dann muss das Tier künstlich ernährt werden bis es wieder zunimmt !!!
  5. Es wird empfohlen sich ein kleines Buch anzuschaffen und alle Daten einzutragen wie z.B. das Gewicht.
  6. Einmal am Tag das Geschlechtsteil ansehen, ob es sauber ist (wenn nötig reinigen).

 

Krankheiten:

Wenn das Tier mal nießt ist es kein Problem, aber wenn es ständig nießt und sich an der Nase Schleim bildet, dann sofort einen Arzt aufsuchen oder uns anrufen (das kann tödlich enden).
Nach einiger Zeit des Kennenlernens wird man merken ob sein Tier krank ist oder nicht.
Sobald es krank ist ,frisst es nicht und verhält sich anders als sonst.

 

Impfungen:
Das Tier sollte regelmäßig geimpft werden gegen Myxomatose und RHD.